Ausbildung

Das Staatsarchiv Zürich bietet folgende Grundausbildungen (Lehrstellen) an:

Printmedienverarbeiterin/Printmedienverarbeiter mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ) / Richtung Buchbinderei

Auswählen von Dokumenten

Ein/e Printmedienverarbeiter/in EFZ (Fachrichtung Buchbinderei) fertigt mit gestalterischem Flair und in Handarbeit Einzelstücke an und erstellt mit speziellen Maschinen und Werkzeugen Einbände, Ringbücher, Mappen und Schachteln in Kleinserien.

Die Ausbildung im Staatsarchiv ist thematisch in die Bereiche Partie- und Sonderarbeiten unterteilt. In der Partiearbeit wird gelernt, Bücher in Kleinserien für die Bibliothek anzufertigen; hier ist Planen und Organisieren gefordert. Im Bereich der Sonderarbeiten wird das Fertigen von Behältnissen, das Einrahmen von Bildern und Objekten, das Instandsetzen von Büchern und Objekten sowie das Gestalten buchbinderischer Erzeugnisse gelernt. In diesem Bereich steht die handwerkliche Tätigkeit im Vordergrund; präzises Arbeiten und gestalterisches Talent sind gefordert.

Anforderungen

  • abgeschlossene Volksschule, mittlere Schulstufe mit guten Leistungen
  • handwerkliches Geschick
  • gutes Vorstellungsvermögen und logisches Denken
  • genaue und saubere Arbeitsweise
  • hohes Verantwortungsbewusstsein

Lehre

  • Dauer 4 Jahre / Schnupperlehre obligatorisch
  • Möglichkeit, die Berufsmittelschule zu besuchen (Voraussetzung: sehr gute schulische Leistungen)
  • Nächster Ausbildungsstart: August 2017, Lehrstelle besetzt     

      

Schulische Bildung

Berufsschule für Gestaltung
www.medienformfarbe.ch

Berufsmittelschule

Gestalterische Berufsmaturitätsschule Zürich
www.gbms.ch

Kontakt

Frau Manuela Schnyder, Bildungsverantwortliche
+41 43 258 50 83
manuela.schnyder@ji.zh.ch

Weitere Informationen

Schweiz. Verband für visuelle Kommunikation
http://www.viscom.ch/

Fachfrau/Fachmann Information und Dokumentation mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis (EFZ)

Ein/e Fachmann/Fachfrau Information und Dokumentation befasst sich mit der Auswahl, Katalogisierung, Ausrüstung, Präsentation und Vermittlung von Medien und Informationen. Zudem gehören zur Ausbildung administrative Arbeiten wie Korrespondenz und Bestellungen. Während der Ausbildung im Staatsarchiv absolvieren die Lernenden externe Praktika in einer Bibliothek und in einer Dokumentationsstelle.

Anforderungen

  • abgeschlossene Volksschule, oberste Schulstufe
  • breite Allgemeinbildung und geistige Flexibilität
  • analytisches und systematisches Denken
  • sehr guter Ordnungssinn und hohe Zuverlässigkeit
  • Sprachbegabung

Lehre

  • Dauer 3 Jahre / Schnupperlehre obligatorisch
  • Möglichkeit, die Berufsmittelschule zu besuchen
    (Voraussetzung sehr gute schulische Leistungen)
  • Nächster Ausbildungsstart: August 2018, Lehrstelle besetzt     
    Schnupperlehren ab April 2017

Schulische Bildung

Allgemeine Berufsschule Zürich
www.a-b-z.ch

Berufsmittelschule

Berufsmaturitätsschule Zürich
www.bms-zuerich.ch

Kontakt

Frau Barbara Dürr, Bildungsverantwortliche
+41 43 258 50 00
barbara.duerr@ji.zh.ch

Weitere Informationen

Ausbildungsdelegation I+D
www.ausbildung-id.ch